Core Web Vitals: Wir lüften das Geheimnis für Deine Spitzenperformance

Spotify

Apple

 

Podcast Cover Online-Marketing zum Mittag 1999 änderte das Internet mein Leben. Verändert es jetzt auch deins?

Maria Aust

 

 

Heldenmail Deine geheimen Botschaften für ein besseres Google Ranking und mehr online Sichtbarkeit.

Jetzt anmelden

 

podcastcover bild 2024
1999 änderte das Internet mein Leben. Verändert es jetzt auch deins?
Maria Aust
Podcast Cover Online-Marketing zum Mittag

Deine geheimen Botschaften für ein besseres Google Ranking und mehr online Sichtbarkeit.

0.- PDF-Anleitung mit 10 einfachen Website-Tricks

Was sind Core Web Vitals? Wie helfen sie mir?

Core Web Vitals sind eine Gruppe von spezifischen Metriken, die von Google verwendet werden, um die Benutzerfreundlichkeit einer Website zu bewerten. Sie messen die technischen Aspekte deiner Website, die für das Nutzererlebnis entscheidend sind, wie Ladegeschwindigkeit, Interaktivität und visuelle Stabilität. Gute Core Web Vitals können den Unterschied ausmachen, ob deine Website auf Seite 1 der Suchergebnisse erscheint oder weiter unten. Eine Verbesserung dieser Werte kann daher deine Sichtbarkeit und Klickrate erheblich steigern.

Die drei wichtigsten Metriken: LCP, FID und CLS und wie du sie optimierst

Die Core Web Vitals umfassen diese drei zentralen Metriken:

LCP (Largest Contentful Paint): Misst die Ladezeit des größten sichtbaren Elements.
FID (First Input Delay): Erfasst die Zeit bis zur ersten Interaktion.
CLS (Cumulative Layout Shift): Bewertet die visuelle Stabilität der Seite.

Durch Optimierung dieser Metriken kannst du die Nutzererfahrung und somit dein Ranking in den Suchergebnissen verbessern.

core web vitals grafik

Google Search Console und Core Web Vitals

Die Google Search Console ist ein wertvolles Tool zur Überwachung deiner Core Web Vitals. Unter dem Tab „Core Web Vitals“ kannst du die Performance deiner URLs in Bezug auf diese Metriken einsehen und erkennen, wo Verbesserungsbedarf besteht. So kannst du gezielt an Schwachstellen arbeiten.

LCP: Largest Content Paint – Ladezeiten

LCP misst die Zeit, bis das größte sichtbare Element einer Seite geladen ist. Eine langsame LCP kann Nutzer abschrecken. Um LCP zu optimieren, kannst du:

  • Große Bilder komprimieren und im modernen WebP-Format verwenden.
  • Dein Hosting-Paket überprüfen und eventuell auf ein leistungsfähigeres umsteigen.
  • Unnötige Skripte und Plugins entfernen, die die Ladezeit verlängern.

FID: First Input Delay – Eingabeverzögerung

FID misst die Zeit, bis eine Seite nach einer Interaktion reagiert. Um FID zu verbessern, solltest du:

  • JavaScript reduzieren und asynchron laden.
  • Caching verwenden, um die Ladezeiten zu verkürzen.
  • Eine saubere und effiziente Codebasis pflegen.

CLS: Cumulative Layout Shift – visuelle Stabilität

CLS bewertet, wie stabil die Elemente einer Seite während des Ladens sind. Um CLS zu minimieren, achte auf:

  • Platzhalter für Bilder und Anzeigen zu setzen, um plötzliche Layout-Verschiebungen zu vermeiden.
  • Größenattribute für alle Medien zu definieren.
  • Auf dynamische Inhalte zu verzichten, die das Layout unvorhersehbar verändern.

Warum mobile Nutzererfahrung entscheidend ist für Deine Spitzenperformance

Google verfolgt den Ansatz „Mobile First“, da die Mehrheit der Nutzer über mobile Geräte auf das Internet zugreift. Daher ist es wichtig, dass deine Website für mobile Geräte optimiert ist. Gute mobile Performance wirkt sich positiv auf deine Core Web Vitals aus und somit auf dein Ranking.

Konkrete erste Schritte zur Verbesserung Deiner Core Web Vitals

  1. Überprüfe deine Website in der Google Search Console und Google Lighthouse.
  2. Optimiere große Bilder und Medieninhalte.
  3. Reduziere JavaScript und lade es asynchron.
  4. Verwende Caching-Plugins, wie WP Rocket oder W3 Total Cache.Setze Größenattribute für alle Medien und verwende Platzhalter.
  5. Stelle sicher, dass dein Hosting-Paket leistungsfähig genug ist.

Erfolgsmessung und fortlaufende Optimierung deiner Website

Regelmäßige Überprüfung und Optimierung sind der Schlüssel zum Erfolg. Nutze Tools wie Google Search Console und Google Lighthouse, um deine Fortschritte zu messen. Setze dir regelmäßige Intervalle, um deine Core Web Vitals zu überprüfen und bei Bedarf nachzujustieren. So stellst du sicher, dass deine Website dauerhaft eine optimale Performance bietet.

Wenn du Unterstützung bei der Optimierung benötigst, stehen wir dir bei Webseitenhelden.com gerne zur Seite. Wir helfen dir, deine Website zu verbessern und deine SEO-Ziele zu erreichen. Viel Erfolg bei der Optimierung deiner Core Web Vitals!

Weitere Links:
Bilder SEO
All-Inkl*

*Affiliate Link: Dies bedeutet, dass wenn Du über den Link etwas kaufst, wir eine Provision bekommen. Für Dich entstehen dabei aber keine Mehrkosten.

Du hast Themenwünsche für den Podcast? Dann schreib mir über Whatsapp.

Wenn dir die Folge geholfen hat, freuen wir uns über eine Bewertung bei Spotify, iTunes oder wo auch immer Du den Podcast hörst.

Mein Team und ich freuen uns Dich kennenzulernen.

SEO? Jetzt gefunden werden!

Anerkennung und Trinkgeld:
Dieser Podcast wurde erstellt mit Podigee und Audacity, das Cover ist gestaltet mit Canvas
und die Musik kommt dankenswerterweise von 2senses

DAS KÖNNEN WIR FÜR DICH TUN

Nach unserer Zusammenarbeit wirst Du gefunden, gesehen, gebucht.

WORDPRESS WEBDESIGN

Jetzt starten

SUCHMASCHINEN­OPTIMIERUNG

Jetzt gefunden werden

DIGITALER VERTRIEB

Jetzt starten

Und zum Abschluss ein Geschenk für Dich

So wirst Du besser gefunden

Hole Dir jetzt die 10 einfachen Tricks für deine WordPress Website als 1-seitige PDF-Anleitung für 0,-Euro per Email zusenden lassen.

  • Leicht umsetzbare Tipps zu Keywords, Technik und Googlefunktionen
  • keine Programmierkenntnisse zur Umsetzung erforderlich
  • Weiterführende Links mit Schritt für Schritt Anleitungen inklusive.
Loading...