Website Traffic: mit diesen 4 Schritten zum Erfolg

Spotify

Apple
google podcast icon

Google

 

Podcast Cover Online-Marketing zum Mittag

1999 änderte das Internet mein Leben. Verändert es jetzt auch deins?

Maria Aust

 

 

Webseitenhelden Heldenmail Deine geheimen Botschaften für ein besseres Google Ranking und mehr online Sichtbarkeit.

Jetzt anmelden

 

Podcast Cover Online-Marketing zum Mittag
1999 änderte das Internet mein Leben. Verändert es jetzt auch deins?
Maria Aust
Webseitenhelden Heldenmail

Deine geheimen Botschaften für ein besseres Google Ranking und mehr online Sichtbarkeit.

So wirst du bei Google besser gefunden

Podcast Online Marketing zum Mittag

9. Oktober 2023

aktualisiert am 3. Mai 2024

Mehr Website Traffic zu generieren ist keine Raketenphysik.
Aber es braucht eine Basis! Diese besprechen wir gemeinsam.

Inhaltsverzeichnis:

7

SEO? Jetzt gefunden werden!

Mehr Website Traffic durch die 1 %-Regel

Die 1%-Methode nach dem Buch von James Clear ist eine Strategie, die dir dabei helfen kann, deine Ziele zu erreichen. Sie besagt, dass regelmäßiger minimaler Aufwand zu maximaler Veränderung führt. Das bedeutet, dass neue Gewohnheiten am besten integriert werden können, wenn du jeden Tag ein bisschen darauf hinarbeitest. Ein gutes System wird als Grundlage trotzdem benötigt.
Diese Methode kannst du auch auf deine Website beziehungsweise deine SEO-Strategie und -maßnahmen anwenden. Das würde bedeuten, dass du jeden Tag ein bisschen an deiner Website optimierst.

website traffic grafik

Website Traffic durch Deinen Kompass – Zahlen, Daten, Fakten

Überlege dir, was für dich guter Website Traffic bedeutet. Dein Ziel könnte sein: „In den nächsten 3 Monaten verdopple ich die Zahl der neuen Nutzer auf meiner Website.”
Mit Matomo oder Google Analytics kannst du sehen, wie viele Menschen auf deiner Unternehmenswebsite waren. Mit Tools wie Salesviewer kannst du sogar sehen, wer deine Website besucht hat. (Nur für B2B-Besucher)

Mit den richtigen Daten und Zahlen kannst du dein Ziel und deine Website-Strategie definieren. Integrierst du nun die oben genannte 1%-Methode, würde das folgendes bedeuten:

Du nimmst dir regelmäßig – am besten wöchentlich 1–2 h Zeit, um deine Sichtbarkeit bei Google zu erhöhen.

Warum es sinnvoll ist, diese Zeit zu investieren:

  • Content auf deiner Website: Dieser kann dir in den nächsten 3-4 Jahren regelmäßig Website Traffic bringen.
  • Wie viel ist ein Kunde bei dir wert? Eine Google optimierte Website kann dir regelmäßig neue Kundenanfragen bringen.
  • Anders als bei Social Media gehört der Content auf deiner Website dir. Du kannst ihn leicht weiterentwickeln und optimieren.

Wie du siehst, es ist eine langfristig lohnende Investition, Zeit in die eigene Website zu stecken.

Die 4 wichtigen Schritte für Website Traffic

1. Website Traffic Content Strategie: Nimm dir Zeit für die Frage:
Welches Format möchte ich meinen Usern anbieten? – Blog, Mediathek, Tutorials, Glossar, Podcast, Nachschlagewerk, Rezept-Blog, Tutorials.
Wie sollen deine Inhalte aussehen?
Was interessiert deine Wunschkunden?
Welche Formate kannst Du leicht erstellen? – Texte, Bilder, Videos, Podcasts etc.
Hast Du dich einmal für ein Format entschieden, nutze die Zeit regelmäßig, um inhaltliche Ideen zu sammeln und einen Redaktionsplan zu erstellen und auszufüllen.

2. Website Traffic Ist-Analyse: Verfolge Deine Zahlen. Dabei gilt KISS = Keep It Simple & Smart.
Nutze Google Analytics und schreibe dir deine wichtigsten Kennzahlen (Bspw. neue Nutzer & Anzahl Schlüsselaktivitäten) in eine Excelliste.
Du möchtest noch tiefer einsteigen und suchst nach einer guten SEO-Agentur, die dir Berichte erstellt, die dein Ranking, deinen aktuellen Website-Traffic und weitere Kennzahlen zeigen? Perfekt, dann melde dich jetzt bei uns für ein kostenloses Erstgespräch!
Wichtig ist, dass du dir Zeit nimmst, die Zahlen zu interpretieren. Denn nur so kannst du verstehen, was ein Anstieg der Kennzahl bedeutet und warum sie sich verändert hat. Außerdem solltest du wissen, ob es externe Ereignisse gab. Messen, Werbeanzeigen, Wetter, saisonale Besonderheiten – all das kann zu Veränderungen führen!
Was hast Du zuletzt gemacht?
Hatte es einen Einfluss auf die Zahlen?

3. Operative ToDos On-page (technisches SEO, Texte erstellen etc.):
Erstelle regelmäßig deine Inhalte. Hier kannst du gerne unsere Checkliste „10 einfache Website Tricks für ein besseres Google Ranking“ nutzen, um bei Google besser gefunden zu werden.

4. Operative To Dos Off-page
Du willst bei Google gefunden werden? Dann sorge auch außerhalb deiner Website dafür, dass man im Internet über dich spricht!

Wie wäre es zum Beispiel mit Gastbeiträgen in anderen Blogs oder Podcasts? Oder mit redaktionellen Inhalten in Fachzeitschriften? Oder mit klassischem Link-Aufbau auf Kooperationsseiten?

Wenn du diese vier Schritte regelmäßig befolgst, kannst du gar nicht anders, als bei Google gefunden zu werden.

Du hast Themenwünsche für den Podcast? Dann schreib mir über Whatsapp.

Wenn dir die Folge geholfen hat, freuen wir uns über eine Bewertung bei Spotify, iTunes oder wo auch immer Du den Podcast hörst.

Mein Team und ich freuen uns Dich kennenzulernen.

SEO? Jetzt gefunden werden!

Anerkennung und Trinkgeld:
Dieser Podcast wurde erstellt mit Podigee und Audacity, das Cover ist gestaltet mit Canvas
und die Musik kommt dankenswerterweise von 2senses

DAS KÖNNEN WIR FÜR DICH TUN

Nach unserer Zusammenarbeit wirst Du gefunden, gesehen, gebucht.

WORDPRESS
WEBDESIGN

Jetzt starten

SUCHMASCHINEN­OPTIMIERUNG

Jetzt gefunden werden

ONLINE MARKETING BERATUNG

Jetzt beraten lassen

DIGITALER
VERTRIEB

Jetzt starten

Und zum Abschluss ein Geschenk für Dich

So wirst Du besser gefunden

Hole Dir jetzt die 10 einfachen Tricks für deine WordPress Website als 1-seitige PDF-Anleitung für 0,-Euro per Email zusenden lassen.

  • Leicht umsetzbare Tipps zu Keywords, Technik und Googlefunktionen
  • keine Programmierkenntnisse zur Umsetzung erforderlich
  • Weiterführende Links mit Schritt für Schritt Anleitungen inklusive.
Loading...